Coronakrise reißt Loch in die Krankenkasse

Gesundheitsminister Rudolf Anschober startet Gespräche über Zuschuss vom Bund.

Die SPÖ macht mobil, der Wirtschaftsbund und Gesundheitsminister Rudolf Anschober (Grüne) verurteilen die „Panikmache“ im Vorfeld des Wiener Wahlkampfs: Es geht um ein Loch von vielen Millionen Euro, das sich in der Österreichischen Gesundheitskasse (ÖGK) auftut.

Allein in Wien brauche es für 2020 ru

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.