Echtes Feuer gab es nur im Hintergrund

Neos-Chefin Beate Meinl-Reisinger machte den Auftakt zu den ORF-Sommergesprächen.

Kann eine liberale Partei staatlichen Zwangsmaßnahmen während einer weltweiten Pandemie zustimmen? Und danach Konjunkturpakete auf Steuerzahlerkosten fordern? Ja, sagt Beate Meinl-Reisinger: „In Krisenzeiten braucht es einen Staat, auf den man sich verlassen kann“. Dazu hätten die Neos zu Anfang der

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.