Vatikan weist Laien in die Schranken

Keine Laien als Chefs der Pfarrkirchen: Die Instruktion aus Rom ging auch an die heimischen Diözesen und trifft damit die Kirche in Österreich Klaus Hartinger

Keine Laien als Chefs der Pfarrkirchen: Die Instruktion aus Rom ging auch an die heimischen Diözesen und trifft damit die Kirche in Österreich Klaus Hartinger

Auch in Zukunft darf nur ein Pfarrer eine Pfarre leiten – das stellt jetzt der Vatikan per Instruktion fest. Heimische Theologen sehen darin ein „Einzementieren“ des Klerikalismus, und das in Zeiten von gesellschaftlichem Wandel und Priestermangel.

Von Monika Schachner

Rom hat gesprochen – und sich damit teils harsche Kritik eingehandelt. Konkret geht es um eine Instruktion, die die vatikanische Kleruskongregation am Montag veröffentlicht hat. Titel: „Die pastorale Umkehr der Pfarrgemeinde im Dienst an der missionarischen Sendung der Kirche.“

Pr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.