Notbremsen und Zugeständnisse

Vorschläge des Ratspräsidenten brachten Schwung in den EU-Sondergipfel. Mehr Rabatte für Österreich, neue Verteilungsschlüssel, aber Streit um Kontrollen.

Nach 14 Stunden Verhandlungsmarathon am Freitag hätte es gestern beim Sondergipfel in Brüssel eigentlich etwas entspannter weitergehen sollen. Doch das von Bundeskanzler Sebastian Kurz in der Ständigen Vertretung angesetzte Pressegespräch vor Beginn des zweiten Gipfeltages verzögerte sich und verzög

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.