Verbotene Spenden endlich auch bestraft

Aktuelle Urteile bedeuten hohe Strafzahlungen. Experte Hubert Sickinger bewertet es als positiv, dass Anzeigen des Rechnungshofes jetzt auch Folgen haben.

Von Claudia Gigler

Es dauerte, bis die neuen Bestimmungen griffen, aber jetzt hagelt es saftige Strafen: Zu einer Zahlung von 185.000 Euro wurde die FPÖ jetzt vom Unabhängigen Parteien-Transparenz-Senat im Bundeskanzleramt (UPTS) verdonnert, weil der Freiheitliche Parlamentsklub die Facebook-Seite vo

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.