Buwog und der Schwarze Peter

Einen Einblick in die Kärntner Landespolitik hat im Grasser-Prozess der Zeuge Helmut Manzenreiter (SPÖ), Villacher Bürgermeister zwischen 1987 und 2015, gegeben. Demnach ging es beim Verkauf der Kärntner Eisenbahnerwohnungen (ESG) vor rund 15 Jahren primär darum, wer vom Wähler den Schwarzen Peter f

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.