Abrüstung

Gespräche in Wiengehen weiter

Der russische Vize-Außenmi­nister Rjabkow (2.v.l.). APA/DEMCISIN

Der russische Vize-Außenmi­nister Rjabkow (2.v.l.). APA/DEMCISIN

Einen Tag nach den Verhandlungen mit Russland zur Rettung des letzten großen atomaren Abrüstungsvertrags „New Start“ hat der US-Chefverhandler Marshall Billingslea erneut China zu Verhandlungen aufgerufen. Die Gespräche mit Russland sollten vorerst auf Arbeitsgruppenebene in Wien fortgeführt werden.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.