Trumps Wahlkampf der Provokationen

Donald Trump setzt seinen Wahlkampf in Tulsa, Oklahoma, mit einer Show vor Tausenden Menschen fort – trotz Corona und einer von Rassismus gezeichneten Örtlichkeit.

Tulsa, Oklahoma. Die 400.000-Einwohner-Stadt liegt im Nordosten der USA, die berühmte „Route 66“ führt hier durch. Heute Nacht rückte Tulsa in den Mittelpunkt der amerikanischen Innenpolitik: US-Präsident Donald Trump nahm hier seinen Wahlkampf wieder in voller Fahrt auf – so, wie man es in Amerika

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.