„Inszenierung von Kickl war fehl am Platz“

Interview. Als Innenminister will Karl Nehammer schnellere Verfahren und strengere Auflagen für Asylwerber. Die Grünen sieht er dabei mit an Bord. Von Christina Traar

Wofür haben Sie Ihren letzten Strafzettel kassiert?

Karl Nehammer: Fürs Falschparken, so wie ich mich kenne. Das ist jetzt keine Option mehr.

Heute sind Sie Chef der Behörde, die Strafzettel ausstellt. Vor Wolfgang Peschorn hatte hier Herbert Kickl das Sagen. Wie wird sich Ihre Amtszeit als Innenminis

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.