Boris Johnson plant schon für ein Jahrzehnt

Die Thronrede der Queen fiel schlicht aus. Umso voluminöser sind die Vorstellungen des Premierministers nach dem großen Wahlsieg.

Mit seiner zweiten Regierungserklärung binnen zehn Wochen hat Großbritanniens konservativer Premier Boris Johnson neue Akzente für die Zukunft des Vereinigten Königreiches zu setzen gesucht. Dabei sieht sich der Regierungschef offenbar schon als Sieger bei den nächsten, noch fernen Wahlen: Er könne

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.