Wien-Wahl als „Mutter aller Schlachten“ für die FPÖ

Experten räumen Ex-FPÖ-Parteichef Strache gute Chancen bei der Wien-Wahl 2020 ein. Für die Bundespartei hätte das gravierende Folgen.

Von Christina Traar

Für die FPÖ scheint die Sache klar zu sein und auch die meisten Polit-Beobachter sind sich einig: Der gefallene Ex-FPÖ-Parteichef Heinz-Christian Strache drängt zurück auf die politische Bühne. Den Weg dorthin soll ihm „Die Allianz für Österreich“ (DAÖ) ebnen, jener neue Wiener Ra

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.