Strache denkt an Comeback

Kaum hatte ihn die FPÖ ausgeschlossen, gab Heinz-Christian Strache via Facebook bekannt, dass er über ein Comeback in die Politik nachdenke.

Der Medienraum der Freiheitlichen in der Wiener Doblhoffgasse hinter dem Parlament war bis zum letzten Quadratzentimeter gefüllt, als FPÖ-Chef Norbert Hofer und der Wiener Parteichef Dominik Nepp pünktlich um 14.30 Uhr Platz nahmen. Ihre Botschaften waren erwartet worden. Nicht nur hatte sich Heinz-

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.