Prüfstelle gefordert

Österreich braucht eine Beobachtungsstelle gegen Antisemitismus. Mit diesem Anliegen hat sich am Freitag der Koordinierungsausschuss für christlich-jüdische Zusammenarbeit an Bundeskanzlerin Brigitte Bierlein gewandt. Auch wenn die gegenwärtige Regierung den Vorschlag nicht umsetzen könne, könnte si

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.