Nationalrat sollte Panne reparieren

Verfassungsrechtler Funk wirft Sobotka vor, Abstimmungspanne „kleinzureden“.

Der bekannte Verfassungsrechtler Bernd-Christian Funk übt Kritik an der Äußerung von Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka, wonach die Abstimmungspanne im Nationalrat wie beim Fußball als „Tatsachenentscheidung des Schiedsrichters“ zu werten sei. „Das halte ich nicht für gangbar. Es ist ein Versuch

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.