Moskau

Russland bezeichnet US-Einsatz in Syrien als „Banditentum“

Washington will eigenen Angaben zufolge verhindern, dass Ölfelder an Terrormiliz Islamischer Staat fallen.

Das russische Verteidigungsministerium hat die Entscheidung der USA für eine Entsendung gepanzerter Fahrzeugen nach Ostsyrien scharf kritisiert. „Was Washington jetzt tut, die Einnahme und Kontrolle von Ölfeldern im östlichen Syrien unter seiner bewaffneten Kontrolle, ist, ziemlich simpel, internati

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.