Lissabon

Portugals Regierung nimmt Arbeit auf

Minis­terpräsi­dent António Costa wurde wiedergewählt. AP

Minis­terpräsi­dent António Costa wurde wiedergewählt.

 AP

Knapp drei Wochen nach der Parlamentswahl in Portugal hat die neue sozialistische Regierung ihre Arbeit aufgenommen. Der für eine zweite vierjährige Amtszeit wiedergewählte Ministerpräsident António Costa, seine 19 Minister und 50 Staatssekretäre wurden am Samstag von Staatspräsident Marcelo Rebelo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.