Handschlag in Hanoi

Die Körpersprachen waren bezeichnend, als US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Führer Kim Jong-un in Hanoi aufeinander zugingen und sich mit einem zehnsekündigen Handschlag begrüßten. Trump schien bemüht, freundschaftliche Nähe zu demonstrieren. Kim wirkte bisweilen abwesend, bis gewinnendes Läc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.