Kickl kontert Moser: „Bin keine Leasingfirma“

Innenminister bejubelt rückläufige Anträge und Steigerung bei den Abschiebungen.

Es ist gelungen, einen ordentlichen Turbo zu zünden.“ Mit diesen Worten kommentierte Innenminister Herbert Kickl (FPÖ) den Jahresbericht des Bundesamtes für Fremdenwesen und Asyl (BFA). Der Rückstand von 73.444 offenen Verfahren aus dem Jahr 2015 sei abgebaut, die Asylanträge seien abermals gesunken

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.