Zwischen Aktionismus und Vernunft

Nun befasst sich auch die Politik mit der Serie an Frauenmorden – mit sehr unterschiedlichen Schlussfolgerungen. Von Michael Jungwirth

1 Seit Jahresbeginn sind in Österreich vier Frauen ermordet worden. Warum wird die Politik aktiv?

Die Massierung ist ungewöhnlich, noch dazu kamen ausschließlich Frauen ums Leben. Zwei Phänomene kennzeichnen die Morde: In allen Fällen handelte es sich um Beziehungstaten, Täter und Opfer kannten sich.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.