„Wir würden das 21-Fache brauchen“

Regierung will Frauen schützen. Vereine, deren Budget gekürzt wurde, üben Kritik.

Vier Frauen wurden innerhalb einer Woche in Österreich ermordet, die (männlichen) Tatverdächtigen stammten aus dem engsten Umfeld der Opfer. Um Frauen vor Gewalt zu schützen, will die Regierung nun konkrete Maßnahmen setzen. Frauenministerin Juliane Bogner-Strauß (ÖVP), Außenministerin Karin Kneissl

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.