Eiszeit in Wien

WIENER PARKETT. Türkis-Blau will in der Bundeshauptstadt das Terrain nicht der SPÖ überlassen. Der Vorwahlkampf hat begonnen. Von Michael Jungwirth

Dass sich die türkis-blaue Koalition und das rot-grün regierte Wien früher oder später in die Haare geraten würden, war immer klar. Im Herbst 2020 wählt Wien, es gilt als ausgemachte Sache, dass die Wiener SPÖ mit Türkis-Blau als Feindbild in die Wahl geht. Die Warnung vor einem blauen Bürgermeister

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.