Staat übernimmt Asylberatung

Würfel sind gefallen: Rechtsberatung für Asylwerber wird verstaatlicht. Koalition zieht Notbremse im Hickhack zwischen Kickl und Moser.

Von Michael Jungwirth

Es ist ein Vorwurf, der immer wieder erhoben wird: dass NGOs wie Diakonie, Caritas oder Volkshilfe Flüchtlinge in aussichtslose, überlange Asylverfahren treiben und bei negativen Bescheiden eine Abschiebung wegen der in der Zwischenzeit erfolgten Verwurzelung erschwert wird. Die

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.