Reaktionen auf die Grenzübung sind heftig

Von „Angriff auf europäischen Geist“ bis zu notwendiger Vorbeugung: Flüchtlingsübung in Spielfeld scheidet weiter die Geister.

Von Wilfried Rombold und Hans Breitegger

Die Grenzschutzübung von Polizei und Bundesheer in Spielfeld am Dienstag fand nicht nur in internationalen Medien großen Nachhall. In Österreich sorgt sie weiter für Kontroversen. So wollen die Neos mittels parlamentarischer Anfrage wissen, „wie viel der als Ü

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.