Länger arbeiten, dafür länger frei

Türkis-Blau macht den Weg frei für die Ausweitung der Arbeitszeit auf bis zu zwölf Stunden – und eine mögliche Vier-Tage-Woche.

Von Michael Jungwirth

In der Inszenierung überlässt die Koalition nichts dem Zufall. Nicht die Parteichefs Sebastian Kurz oder Heinz-Christian Strache, sondern die beiden Klubobleute August Wöginger (ÖVP) und Walter Rosenkranz (FPÖ) haben gestern den Durchbruch bei der Flexibilisierung der Arbeitszei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.