Wien

Mario Kunasek: „Müssen Lehren aus dem Vorfall ziehen“

Verteidigungminister Kunasek.   KEYSTONE/Anthony Anex

Verteidigungminister Kunasek.   KEYSTONE/Anthony Anex

Nach der positiven Beurteilung des Verhaltens der österreichischen UNO-Soldaten am Golan durch die Untersuchungskommission will Verteidigungsminis­ter Mario Kunasek (FPÖ) nicht zur Tagesordnung übergehen. Die positive Bewertung des Verhaltens gemäß der Mandats- und Befehlslage heiße nicht, dass „wir

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.