Die „illiberale Demokratie“

Der rechtskonservative Regierungschef Viktor Orbán gilt als Wortführer der Visegrád-Staaten (Ungarn, Polen, Tschechien und die Slowakei), die sich gegen EU und Flüchtlinge abschottet, und als „klassischer“ Populist mit autoritären Neigungen. Kritiker werfen ihm die Unterwerfung der Medien sowie Einf

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.