Wien

EU-Budget: Österreich muss während Vorsitz vermitteln

Österreich übernimmt am 1. Juli die EU-Ratspräsidentschaft.  apa

Österreich übernimmt am 1. Juli die EU-Ratspräsidentschaft.  apa

EU-Experte Rainer Münz sieht Österreich trotz dessen Ablehnung einer Anhebung der Beiträge in einer Vermittlerrolle.

Rainer Münz vom politischen Strategiezentrum der Europäischen Kommission sieht Österreich trotz seiner ablehnenden Haltung zur Anhebung der Beiträge für das EU-Budget für 2021–2027 in der Verantwortung. Die Bundesregierung müsse vor allem während der EU-Ratspräsidentschaft eine Vermittlerrolle zwisc

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.