Ein Premier für den Übergang

Nach der gescheiterten Regierungsbildung zwischen Fünf-Sterne-Bewegung und Lega hat Staatspräsident Sergio Mattarella den ehemaligen IWF-Direktor Carlo Cottarelli mit der Bildung einer Übergangsregierung beauftragt. Der designierte Premier muss sich im Parlament der Vertrauensfrage stellen. Es gilt

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.