Weiße Rosen für Merkel und offene Worte

Vor dem Hintergrund einer drohenden Eskalation in Nahost hat sich die deutsche Kanzlerin Angela Merkel mit Russlands Präsident Wladimir Putin zum Vieraugengespräch getroffen. Was die Kanzlerin erst kurz vor der Ankunft erfuhr: Syriens Präsident Assad war am Tag zuvor auch in Sotschi. Krisen könnten

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.