Kneissl unterstützt Diplomaten

Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) stellt sich nun hinter die Forderung der Personalvertretung im Außenamt, dass Diplomaten im Ausland auch künftig die Familienbeihilfe für ihre Kinder erhalten sollen, die Kleine Zeitung berichtete exklusiv über den Konflikt.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.