Deutsche Asylaffäre wird aufgearbeitet

In der Affäre um manipulierte Asylentscheidungen überprüft das deutsche Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) 18.000 Entscheidungen. Es handle sich um alle positiven Entscheidungen seit 2000, sagte Leiterin Jutta Cordt. Im April wurde bekannt, dass die Ex-Leiterin der Bremer Außenstelle in

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.