Grenzkontrollen

Die Kontrollen an den Grenzen zu Ungarn und Slowenien werden um ein weiteres halbes Jahr bis 11. November fortgesetzt. Burgenlands Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) begrüße die Verlängerung, teilte er am Samstag mit.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.