Hauptausschuss erzwungen

Die Opposition hat die Abhaltung des EU-Hauptausschusses vor dem kommenden EU-Gipfel in Sofia „erzwungen“ und Kanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ins Parlament „zitiert“. Dieser müsse dort seine Position darlegen.

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.