Merkel zeigt sich besorgt

FPÖ-Nähe zu Russland sorgt für Irritation.

Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel zeigt sich laut „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ besorgt über die Nähe der Regierungspartei FPÖ zu Russland. Diese könnte die Kooperation westlicher Geheimdienste erschweren. Merkel soll beim Besuch von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) erklärt haben, dass ihr d

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.