Doch kein freier Zugang für Kroaten

Wien will Übergangsfrist bis Juli 2020 verlängern.

Bis 1. Juli 2018 dürfen Kroaten nicht wie die anderen EU-Bürger ohne Einschränkungen in Österreich arbeiten. Das sieht der EU-Beitrittsvertrag so vor. Die Bundesregierung überlegt, diese Frist um zwei Jahre zu verlängern. Damit würde die volle Freizügigkeit erst ab 1. Juli 2020 gelten. Kroatien ist

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.