Gedenktag-Boykott

Kultusgemeinde lehnt Kontakt zur FPÖ ab.

Regierungssprecher Peter Launsky-Tieffenthal bedauert, dass die Israelitische Kultusgemeinde im heurigen Gedenkjahr Veranstaltungen boykottieren will, an denen auch FPÖ-Minister teilnehmen. Den ersten Boykott gibt es Ende Jänner anlässlich des Holocaust-Gedenktags. Die Kultusgemeinde hat kürzlich be

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.