Frankreich vermittelt im Libanon

Premier Hariri soll schon Samstag in Paris sein.

Im Ringen um die Zukunft von Libanons Premier Saad Hariri deutet sich eine Lösung an: Er nahm eine Einladung des französischen Präsidenten Emmanuel Macron an, am Samstag nach Paris zu kommen. Libanons Präsident Michel Aoun bezeichnete dies als „Beginn einer Lösung“. Nachdem über eine Inhaftierung in

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.