Ein Paket, das mit Sicherheit aufregt

Heute tagt der nationale Sicherheitsrat. Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) will umstrittenes Paket durchbringen. Teile der SPÖ wollen noch verhandeln.

Von Wolfgang Fercher

Input kam von Organisationen wie Amnesty International, Asfinag über den Chaos Computer Club, die Notariatskammer bis zum Verein gegen Tierfabriken. Insgesamt wurden im Zuge der Begutachtungsfrist für das geplante Sicherheitspaket, die vor knapp zwei Wochen ablief, fast 9000 Stel

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.