Schockmoment in Japan

Nordkorea schießt unangekündigt eine ballistische Rakete über den Erzfeind hinweg.

Nordkorea hat erstmals unangekündigt eine Rakete über Japan geschossen. Es handelte sich dabei um die schärfste Provokation Pjöngjangs seit Jahren. Japans Premier Shinzō Abe verurteilte die Aktion als „rücksichtslos“ und wies seine Bevölkerung kurz nach dem Start der Trägerrakete an, an sicheren Ort

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.