Düringers Liste „G!ILT“ hadert mit ihrem eigenen Spitzenkandidaten

Roland Düringers Liste „G!LT“ hat mit ihrem eigenen Spitzenkandidaten, dem Esoteriker Günther Lassi, zu kämpfen. Dieser hatte auf seiner inzwischen aus dem Netz genommenen Website ein antisemitisches Pamphlet publiziert. Lassi bedauere den „Fehler“. Düringer selbst distanzierte sich vom Inhalt, nahm

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.