800 Millionen Euro ohne „Revolution“ einsparen

Eine Studie der London School of Economics über Österreichs Gesundheitssystem rät, mehr Geld der Prävention zu widmen.

Von Wolfgang Fercher

Was Elias Mossialos und seine Kollegen von der London School of Economics auf 1400 Seiten präsentieren, freut vor allem den Hauptverband der Sozialversicherungsträger. Denn die Experten bewerten das österreichische Gesundheits- und Sozialversicherungssystem weit weniger schlecht,

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.