Österreich spart bei Kinderförderung

In Österreich wird im OECD-Vergleich ein eher geringer Anteil des Bruttoinlandsprodukts (BIP) für Volksschule und Kindergarten aufgewendet. Das zeigt die OECD-Studie „Starting Strong“. Demnach fließen hierzulande nur 0,9 Prozent der Wirtschaftsleistung aus öffentlichen wie privaten Quellen in die Vo

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.