Gabriels letzter Coup

Deutschland: Sigmar Gabriel gibt auf. Martin Schulz soll Kanzlerkandidat und Parteichef werden. Die SPD ist perplex und erleichtert.

Karl Doemens, Berlin

Dieses Mal sollte alles ganz anders laufen. Nicht so chaotisch wie vor vier Jahren, als Peer Steinbrück in einer Sturzgeburt zum Kanzlerkandidaten der SPD gekürt wurde und danach von Fettnäpfchen zu Fettnäpfchen torkelte. Nein, dieses Mal war angeblich alles gut geplant. „Der Zei

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.