Wirtschaftsforscher wegen Trump besorgt

Der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, sieht dunkle Wolken für die europäische Konjunktur aufziehen. „Trump schafft Unsicherheit“, sagte Fratzscher. Größte Sorge sei aber nicht Protektionismus, sondern dass der neue Präsident die Finanzmärkte deregul

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.