Im Blickpunkt

Nach den Wahlen in Gambia: Ein Präsident im Wartestand

Adama Barrow, der die Wahl im Dezember gewann, bereitet sich im Exil auf Machtübergang in Gambia vor.

Es war eine Überraschung, als Adama Barrow sich bei der Wahl in Gambia am 1. Dezember gegen Präsident Yahya Jammeh durchsetzten konnte. Der 51-jährige Jammeh, der das westafrikanische Land mit seinen zwei Millionen Einwohnern seit 1994 mit harter Hand geführt hatte, gestand seine Niederlage zunächst

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.