Lunacek wird Vize

Die grüne Delegationsleiterin Ulrike Lunacek ist neuerlich zu einer der 14 Vizepräsidenten des EU-Parlaments gewählt worden. Sie erhielt 441 Stimmen, die Hürde lag bei 310. 15 Kandidaten standen zur Wahl. Im ersten Wahlgang scheiterte Lunacek wie weitere vier Kandidaten an der erforderlichen Stimmen

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.