Kurz rückt Fokus der OSZE auf Terrorabwehr

Außenminister präsentiert Handlungsplan für Vorsitz. Deutscher Terrorexperte wird Sonderbeauftragter.

Außenminister Sebastian Kurz will den österreichischen Vorsitz der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) auf die Terrorabwehr ausrichten. Dafür hat sich der ÖVP-Politiker den Terrorexperten Peter Neumann als Sonderbeauftragen ins Team geholt. Der Deutsche leitet das Institu

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.