Rote Rückeroberung: In Wels beginnt’s

In seiner Grundsatzrede will Kern mit alten roten Denkmustern aufräumen. Ein 130-Seiten-Papier wird beigelegt.

Christian Kern hätte die Weihnachtsfeiertage in seinem Haus am Millstätter See auch anders verbringen können. Statt zum guten Buch zu greifen, vertiefte sich der Kanzler in Berichte des Rechnungshofes. Aus gutem Grund: Heute will der Kanzler und SPÖ-Chef in der einstigen Arbeiterhochburg Wels grunds

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.