Kritik an Österreichs Asylplan

Jean Asselborn bezeichnet Kurz’ Idee als „rechtsnational“.

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn übt scharfe Kritik an Vorschlägen aus Österreich in der Flüchtlingspolitik. „Die EU darf keine Festung der Gleichgültigkeit sein, wenn verfolgte Menschen an ihre Tür klopfen“, unterstrich er im Gespräch mit dem „Spiegel“. „Die Idee, eine Insel außerhalb der EU

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.