Hard überrollt den Aufsteiger

Die Roten Teufel haben mit Ferlach wenig Mühe und gewinnen zu Hause mit 38:20 (21:8). Die einseitige Partie war bereits vor der Pause entschieden.

Von David Niederer

Nach dem fulminanten Saisonbeginn und zuletzt zwei sieglosen Spielen in der Handball-Liga Austria war sich Hard-Betreuer Petr Hra­chovec vor der Partie sicher, dass sein Team den Weckruf vernommen habe und gegen die Kärntner wieder auf die Siegerstraße zurückkehren werde. Und der 4

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.